Schwimmwesten Leashes - Sicherheitsleinen

Dies ist eine Übersetzung des folgenden YouTube-Videos "SUP Tips for First Timers" von SUP-ACA.ORG.

Stand Up Paddling ist in den letzten zehn Jahren aus vielen Gründen sehr beliebt geworden. Abgesehen von der Tatsache, dass Paddeln viel Spaß und Freude macht, geht es auch darum, dass im Grunde jeder einfach auf das Brett steigen und sofort anfangen kann, Spaß am Wasser zu haben. In diesem Artikel konzentrieren wir uns auf einige Tipps, die Ihnen helfen können, besser und sicherer zu paddeln.

Wir fangen von Anfang an. Obwohl SUP – Stand Up Paddeln eine ziemlich sichere Aktivität ist, muss man trotzdem berücksichtigen, das wir uns auf dem Wasser befinden. Dies bedeutet, wenn auf dem Wasser etwas schief geht, dies sehr schnell zu einer gefährlichen Situation führen kann. Deshalb ist das Tragen einer Schwimmweste und einer Leash – die beste Versicherungsstrategie.

Für Kinder, Nichtschwimmer oder nicht sehr gute Schwimmer ist es unbedingt erforderlich, eine Schwimmweste zu tragen! Es gibt eine große Anzahl von Schwimmwesten auf dem Markt, die angenehm zu tragen sind und gleichzeitig Ihre Bewegung nicht einschränken. Eines der beliebtesten Rettungsgeräte für Stand Up Paddeln ist sogenannte „beltpack“, d.h. eine am Bauch getragener Sack, der im Notfall leicht aufgeblasen werden kann. Obwohl Westen als die wichtigste Rettungsausrüstung gelten, kann man argumentieren, das es das SUP (stand Up Paddle Board) ist, was Sie retten kann. Deshalb ist die Leash – Sicherheitsleine – eines der wichtigsten Dinge, die Sie nutzen sollten. Die Leash verbindet Sie mit dem Board. Es kann über dem Knöchel oder unter dem Knie angebracht werden. Wenn Sie nicht in einem wilden Fluss mit starker Strömung paddeln, in dem die Gefahr besteht, dass die Leine an einem Felsen oder einem Ast hängen bleibt, sollten Sie immer eine Leash tragen. Wenn Sie ins Wasser fallen, können Wind oder Strömung Sie sehr schnell vom Brett trennen. Wählen Sie die Art der Leash entsprechend der Umgebung, in der Sie paddeln möchten. Für ruhiges Wasser ist ein spiral auch coil Leash genannt, geeignet, die um die Wade oder den Knöchel befestigt werden kann. Wir empfehlen, beim Surfen eine gerade Leash auf den Wellen zu verwenden, damit das Board nicht schnell zu Ihnen zurückkehrt, was gefährlich sein kann. Außerdem neigt die coil Leash dazu, die Geschwindigkeit abzubremsen oder sich auf den Wellen um das Paddel zu wickeln.

In den folgenden Punkten geben wir Ihnen einige einfache Tipps, wie Sie die Stabilität des Paddle-Boards besser aufrechterhalten können.

Position

Die stabilste Position ist, wenn die Beine paralell und schulterbreit auseinander liegen, die Knie leicht gebeugt sind, so dass sie als Stoßdämpfer fungieren können, und der Rücken gerade ist.

Aussicht

Ihre Ansicht wirkt sich auch auf die Haltungsstabilität aus. Der Trick besteht darin, nach vorne zum Horizont zu schauen und nicht auf ein Brett oder Wasser, das sich noch bewegt.

Kopf und Entspannung

Um stabil zu bleiben, halten Sie Ihren Kopf in einer Linie. Besonders in bewegten Gewässern können Sie dies erreichen, indem Sie den Oberkörper ruhig halten und nur die Hüften in Bewegung sind.

Eingetauchtes Paddel

Der letzte Rat für Anfänger ist, dass das Paddel vollständig eingetaucht sein muss, bevor Sie am Paddelschaft ziehen. Dadurch werden Ihre Schläge so effektiv wie möglich und Sie erzielen eine bessere Stabilität auf dem Brett. Das Eintauchen des Paddels bietet auch Unterstützung und hält Sie in einer aufrechten Position.

Schwimmwesten Leashes - Sicherheitsleinen

 



  • AQUA MARINA - Stand Up Paddle Boards nach Marke
  • F2 - Stand Up Paddle Boards nach Marke
  • ZRAY - Stand Up Paddle Boards nach Marke
  • SKIFFO - Stand Up Paddle Boards nach Marke
  • GLADIATOR - Stand Up Paddle Boards nach Marke
  • HYDRO FORCE - Stand Up Paddle Boards nach Marke
  • LOZEN - Stand Up Paddle Boards nach Marke
  • COASTA - Stand Up Paddle Boards nach Marke
  • AQUADESIGN - Stand Up Paddle Boards nach Marke
  • BODY GLOVE - Stand Up Paddle Boards nach Marke
  • MOAI - Stand Up Paddle Boards nach Marke
  • DELTA - Stand Up Paddle Boards nach Marke
  • STX - Stand Up Paddle Boards nach Marke
  • ABSTRACT - Stand Up Paddle Boards nach Marke
  • WATTSUP - Stand Up Paddle Boards nach Marke
  • SIC MAUI - Stand Up Paddle Boards nach Marke