Ein Boot in Kroatien im späten Oktober zu mieten hat seine Vor- und Nachteile. In der Nebensaison ist weniger los. Nur wenige Schiffe verlassen die Häfen, so dass die Kais definitiv nicht überfüllt sind. Nicht viele Menschen, vor allem keine Touristen. Ein weiterer Vorteil ist der Preis der Bootsvermietung, der günstiger ist als in der Hauptsaison. Andererseits sind die Herbsttage kurz und das Wetter ist mehr oder weniger eine Lotterie. Video von der Drohne am Ende des Artikels :-)

Kroatien - Trogir - Ende Oktober 2019. Bis jetzt meint es das Wetter gut mit uns. Die Sonne scheint, die Temperatur beträgt 25 ° C und wir können die Winterjacken weglegen, in denen wir aus dem kalten und regnerischen Polen geflogen sind. Die Prognose für die kommende Woche ist nicht vielversprechend. Über der Adria kommt die kroatische "Bora" an, ein kalter, trockener Wind. Mehr über die "Bora" - finden Sie unten.

In Trogir gehen wir an Bord der Hanse 575. Es ist eine riesige Yacht mit einer Länge von über 17 m, die bis zu 12 Passagiere befördern kann. Natürlich gibt es auf dem Boot genügend Platz für unser Lieblingssportgerät, die SUP-Boards.

Palagruza Insel auf SUP Boards - PADDELT.DE - Paddelt mit uns!





Hanse 575 hat 5 Doppelkabinen + ein Klappbett im "Salon". Ab dem Morgen beladen wir die Yacht mit Proviant, mit dem wir eine Woche auf dem Wasser verbringen werden. Dieser Koloss kann in seinen Tanks 900 Liter Trinkwasser aufnehmen! Am Abend, wenn alles gepackt ist, verlassen wir den Hafen. Kurs - Insel Solta. Noch vor Sonnenuntergang setzen wir die Segel, und der schwache Wind unterstützt den Motor noch mit ein paar Knoten. Nachts erreichen wir Solta, ankern und haben endlich eine traumhafte Ruhe.





Palagruza Insel auf SUP Boards - PADDELT.DE - Paddelt mit uns!

Palagruza Insel auf SUP Boards - PADDELT.DE - Paddelt mit uns!





Am Morgen setzen wir die Segel in Richtung der Insel Vis. In Windeseile pumpen wir mehrere GLADIATOR LIGHT SUPs auf - ein kleineres Board von 10'0 bis zu einem maximalen Benutzergewicht von 90 kg, ein mittleres 10'6 mit 120 kg Verdrängung und ein großes 10'8 cm mit 140 kg Verdrängung. Es ist erwähnenswert, dass jedes der Bretter 15 cm dick ist, dank dem sie sehr leicht zu fahren sind. Nachdem wir unsere Ausrüstung zu Wasser gelassen hatten, bekamen wir eine schöne Überraschung, denn das Wasser ist wirklich warm. Die Kinder wollten gar nicht mehr zurück auf die Yacht.





Palagruza Insel auf SUP Boards - PADDELT.DE - Paddelt mit uns!

Palagruza Insel auf SUP Boards - PADDELT.DE - Paddelt mit uns!



Palagruza Insel auf SUP Boards - PADDELT.DE - Paddelt mit uns!

Palagruza Insel auf SUP Boards - PADDELT.DE - Paddelt mit uns!



Palagruza Insel auf SUP Boards - PADDELT.DE - Paddelt mit uns!





Bora (Wind) in Wiki

Die Bora (griechisch μπόρα bόra, deutsch ‚kalter Windstoß, kalter Regenguss‘, von Boreas, wörtlich ‚der Nördliche‘; kroatisch Bura; slowenisch Burja) ist im Allgemeinen ein meteorologischer Begriff für kalte und böige Fallwinde, die an verschiedenen Küsten auftreten. Im Speziellen ist Bora der Name des zwischen Triest und der Drimmündung an der kroatischen und der montenegrinischen Adriaküste auftretenden orkanartigen Landwindes. Winde vom Bora-Typ gehören mit ihrer Häufigkeit und ihren hohen Durchschnittsgeschwindigkeiten zu den stärksten der Welt. Spitzengeschwindigkeiten einzelner Böen erreichen am Westfuß des Velebits Werte von bis zu 250 km/h.

Wikipedia - Bora (Wind)





Die Vorhersage über überraschend guten Wetters hält an, also beschließen wir, auf die am weitesten entfernte kroatische Insel Palagruza zu fahren. Der Weg nach Palagruza ist kein Spaß. Um dorthin zu gelangen, braucht man gutes Wetter und natürlich einen erfahrenen Kapitän. Bei schlechtem Wetter steigen rund um Palagruza riesige Wellen auf, die es unmöglich machen, die Insel zu erreichen. Das Abwerfen des Ankers ist wegen des felsigen Bodens sehr riskant. Das Gebiet ist auch wegen der vielen Felsen, die möglicherweise erst im letzten Moment sichtbar werden, gefährlich zu navigieren.



Es weht ein leichter Wind, wir starten den Volvo-Motor neu und nehmen Kurs auf Palagruza. Wir haben eine lange Nacht vor uns. Der Kapitän teilt die Wachen am Ruder ein. Ich gehe früh ins Bett, meine Schicht geht von eins bis drei Uhr morgens. Es wird Zeit für uns, der Kapitän weckt uns und wir ziehen uns schnell an, inklusive Mütze und Handschuhe. Der Autopilot hält den Kurs, unsere Aufgabe ist es, die Umgebung des Schiffes zu überwachen. Nur ein riesiger glühender Mond durchdringt den Himmel. Außerdem ist es neblig und nichts ist zu sehen, nicht einmal die Lichter der Fischerboote. Es war eine wirklich schwere Aufgabe, ich wollte die ganze Zeit schlafen....





Palagruza Insel auf SUP Boards - PADDELT.DE - Paddelt mit uns!



Plötzlich werden wir von einem Sonar-Alarm überrascht. Sie zeigt eine Tiefe von 4 Metern an. Wir schauen ungläubig auf das Sonargerät. Denn die Karten zeigen eine Tiefe von über 100 Metern. Ist es hier wirklich seicht...? Wir schalten das Geräusch des Alarms aus. Zum Glück ist es nur ein Fehlalarm... Der Alarm wiederholt sich in unregelmäßigen Abständen und hält uns wach. Alles ist in Nebel getaucht. Wir sind etwa 8 Seemeilen von Palagruza entfernt, aber wir können das Licht des Leuchtturms immer noch nicht sehen. Schließlich - ein weißer Lichtblitz, der sich alle 15 Sekunden wiederholt. Endlich ist es 3 Uhr und ich kann die nächsten für die Schicht wecken. Völlig erschöpft lege ich mich in meine Koje und schlafe ein.





Palagruza Insel auf SUP Boards - PADDELT.DE - Paddelt mit uns!

Palagruza Insel auf SUP Boards - PADDELT.DE - Paddelt mit uns!





In 2,5 Stunden wurde ich wieder geweckt... Wir kommen bei Sonnenaufgang am Ort an, der Kapitän sagte, dass wir diese schöne Aussicht sehen müssen. Ich nehme meine Kamera und mein Stativ mit, um das Glühen des Leuchtturms einzufangen. Leider schaukelt das Schiff immer noch und die lange Belichtungszeit gibt mir keine Chance, eine scharfe Aufnahme zu machen. Wenigstens habe ich es geschafft, ein Video aufzunehmen und die einzigartige Aussicht zu genießen. Die Sonne erhebt sich langsam über dem Meer und beleuchtet ein Stück Fels, das weit vor der kroatischen Küste auftaucht. Die Insel Vis ist 75 km entfernt und der Hafen von Trogir ist 123 km entfernt. Italien ist nur 55 km von Palagruza entfernt.





Palagruza Insel auf SUP Boards - PADDELT.DE - Paddelt mit uns!





Palagruža in wiki
Palagruža [ˈpalaˈgruːʒa] (vom griech. πέλαγος, das Meer, ital. Pelagosa) ist eine zu Kroatien gehörende unbewohnte kleine Inselgruppe (Vela Palagruža, Mala Palagruža, Kamik od Tramuntane, Kamik od Oštra und Galijula) im Adriatischen Meer.
Die Hauptinsel Vela Palagruža („Groß-Palagruža“) ist 1.400 m lang und 300 m breit und hat eine mediterrane Vegetation. Auf der Hauptinsel wurden Funde aus der Steinzeit freigelegt. Die Inseln sind ein Naturreservat mit vielen einheimischen Pflanzen und Tieren. Sie sind die vom Festland am weitesten entfernten adriatischen Inseln und liegen 124 km südlich von Split und 168 km östlich vom italienischen Pescara. Seit 1875 befindet sich auf einem 90 m hohen Berg der Hauptinsel ein wichtiger bemannter Leuchtturm.
Palagruža hat aufgrund seiner maritimen Lage ein für Kroatien ungewöhnliches Klima. Es ist kein typisches mediterranes Klima, sondern eher subtropisch wegen seiner ungewöhnlich milden Winter und heißen Sommer. Das Klima und die Vegetation ähneln denen des Südens der Insel Kreta, Gibraltars und sogar Teilen von Nordafrika. Die Flora unterscheidet sich deshalb von der im übrigen Dalmatien. Wikipedia - Palagruža




In der Bucht sind zwei Boote vertaut. Die Bojen sind besetzt, also müssen wir ankern. Es ist nicht einfach, der Grund fällt steil ab und ist mit großen Felsblöcken bedeckt, zwischen denen der Anker stecken bleiben kann. Nach einer Weile verlässt ein Boot die Boje, also ziehen wir schnell den Anker und binden uns daran fest.





Palagruza Insel auf SUP Boards - PADDELT.DE - Paddelt mit uns!

Palagruza Insel auf SUP Boards - PADDELT.DE - Paddelt mit uns!





Das Wetter wird perfekt zum SUP-Paddeln. Der Vorteil des Stand Up Paddelns auf einer Yacht ist sein geringes Gewicht und seine Form im Vergleich zu einem klassischen Ponton. Wir sind bereit für den Einsatz, die Boards warten schon auf dem Wasser auf uns. Wir nehmen das größte Board mit, das wir haben, das GLADIATOR LIGHT 10'8. Wir packen die Drohne in einen wasserdichten Rucksack und machen uns zusammen mit einem Guide auf, die Insel zu erkunden. Der Strand ist mit großen runden Felsblöcken bedeckt. Ich frage mich, welche Kraft sie zu dieser Form gebracht haben könnte. Das Wetter ist SUPER, die Sonne scheint und es weht eine leichte Brise. Die Drohne ist startbereit. Zeit, diese schönen Aussichten aus einer ganz anderen Perspektive zu sehen. Das Wasser ist unglaublich klar. Ich kann immer noch nicht glauben, dass wir es geschafft haben, einen so schönen und abgelegenen Ort zu erreichen. Die Aussicht ist atemberaubend.





Palagruza Insel auf SUP Boards - PADDELT.DE - Paddelt mit uns!

Palagruza Insel auf SUP Boards - PADDELT.DE - Paddelt mit uns!





Wir erreichten das Ufer der Insel, zogen die Bretter aus dem Wasser und steuerten auf den Leuchtturm zu, der auf der Spitze des Berges steht.





Palagruza Insel auf SUP Boards - PADDELT.DE - Paddelt mit uns!





Der 1875 erbaute Leuchtturm dient auch als Hotel. Sie können einen Aufenthalt in zwei Vier-Zimmer-Apartments buchen und die Natur genießen. Bei schlechtem Wetter kommt man nicht auf die Insel. Das Gleiche gilt für die Rückfahrt und es kann dazu kommen, dass Sie länger als geplant gestrandet sind.





Palagruza Insel auf SUP Boards - PADDELT.DE - Paddelt mit uns!





Wir fahren zum Leuchtturm. Ein Dieselmotor brummt leise und verpestet die Luft mit Abgasen. Ein Schild am Tor weist darauf hin, dass das Betreten des Gebäudes verboten ist. Wir fragen den Leuchtturmbetreiber, der gerade eine Güterseilbahn repariert, die direkt auf das Wasser zusteuert, ob wir den Leuchtturm umgehen können. Wir können weiter. Wir bewundern die Aussicht und schauen in die Leuchtturmhalle. Das APARTMANT-Zeichen hat 3 Sterne.





Palagruza Insel auf SUP Boards - PADDELT.DE - Paddelt mit uns!





Nachdem wir das Gelände des Leuchtturms besichtigt haben, gehen wir langsam zurück und denken darüber nach, wie das alles aus der Drohnenperspektive aussieht. Ich zögere nicht, den Betreiber noch einmal zu fragen, ob es okay wäre, direkt vom Leuchtturmhof aus zu starten und ein paar Fotos zu machen. Wir haben die Erlaubnis zu starten. Wir sind schon ganz aus dem Häuschen. Der Wind hat sich beruhigt und die Bedingungen sind perfekt. In einem Augenblick ist der Mavic in der Luft. Nervös beobachte ich die Drohne hoch über den Klippen, aber der Pilot ist absolut ruhig und steuert die Drohne zielsicher um den Leuchtturm. Wir schießen ein paar tolle Fotos, bedanken uns beim Betreiber und fahren zurück in die Bucht zum Schiff.





Palagruza Insel auf SUP Boards - PADDELT.DE - Paddelt mit uns!





Zeit, zurück zum Boot zu gehen. Die Kinder bleiben im türkisfarbenen Wasser und paddeln auf den SUPs, während wir uns zum Mittagessen hinsetzen und die schöne Aussicht genießen.





Palagruza Insel auf SUP Boards - PADDELT.DE - Paddelt mit uns!





Die Herbsttage werden kürzer. Nach einem wunderschönen Tag auf einer abgelegenen kroatischen Insel segelten wir bei Sonnenuntergang in Richtung der Insel Lastovo.





Palagruza Insel auf SUP Boards - PADDELT.DE - Paddelt mit uns!












  • AQUA MARINA - Stand Up Paddle Boards nach Marke
  • F2 - Stand Up Paddle Boards nach Marke
  • ZRAY - Stand Up Paddle Boards nach Marke
  • SKIFFO - Stand Up Paddle Boards nach Marke
  • GLADIATOR - Stand Up Paddle Boards nach Marke
  • HYDRO FORCE - Stand Up Paddle Boards nach Marke
  • LOZEN - Stand Up Paddle Boards nach Marke
  • COASTA - Stand Up Paddle Boards nach Marke
  • AQUADESIGN - Stand Up Paddle Boards nach Marke
  • BODY GLOVE - Stand Up Paddle Boards nach Marke
  • MOAI - Stand Up Paddle Boards nach Marke
  • DELTA - Stand Up Paddle Boards nach Marke
  • STX - Stand Up Paddle Boards nach Marke
  • ABSTRACT - Stand Up Paddle Boards nach Marke
  • WATTSUP - Stand Up Paddle Boards nach Marke
  • SIC MAUI - Stand Up Paddle Boards nach Marke