Wie man nach dem Sturz wieder auf das SUP hoch kommt?

Dies ist eine Übersetzung des folgendes YouTube-Videos „How to Get Back onto Paddleboard“ von SUP-ACA.ORG.

In diesem Artikel konzentrieren wir uns darauf, wie man im Falle eines Sturzes oder wenn man sich gerade entschlossen hat, ins Wasser zu springen um zu schwimmen, auf das SUP (Stand Up Paddle Board) wieder hochkommt.

Die Angst vom SUP zu fallen, ist einer der Hauptgründe, warum manche Leute Angst haben, Stand Up Paddling zu probieren. Es ist gut zu wissen, dass es unwahrscheinlich ist, vom Brett zu fallen, wenn Sie das richtige SUP verwenden und in einem ruhigem Wasser paddeln.

Wie bereits erwähnt, muss man jedoch auf diese Situation vorbereitet sein. Daher sollten Sie eine Schwimmweste und eine Leash – eine Sicherheitsleiche, die das Abtreiben des SUPs verhindert – verwenden. Natürlich müssen Sie auch wissen, wie Sie zurück aus dem Wasser auf das Board kommen.

Bevor wir uns mit dem Klettern nach oben beschäftigen, schauen wir uns zunächst an, wie man sicher vom Board fällt. Vor allem ist es wichtig, vom Board nicht auf das Paddel zu fallen. Genauso wichtig ist es, nicht kopfüber vom Brett ins Wasser zu fallen, da man nie weiß, was sich unter dem Wasser verbirgt. Außerdem sollten Sie versuchen immer das Paddel festzuhalten. Wenn Sie zwischen Board und Paddel wählen müssen, wählen Sie immer das Board (insofern Sie keine Leash befestigt haben). Sie können immer auf dem Bauch paddeln, um Ihr Paddel zu bekommen, aber umgekehrt funktioniert es nicht. Dies ist auch der Grund, warum die Leash, so eine Sicherheitshilfe ist.

Wie man nach dem Sturz wieder auf das SUP hoch kommt?

Wenn Sie also ins Wasser fallen, können Sie von der Seite oder von hinten auf das Board klettern. Wenn Sie von der Seite klettern, halten Sie den Griff und lassen die Füße auf der Oberfläche schweben. In dem Sie die Beine hart treten und mit den Armen hochziehen, kommen Sie auf das Board.

Wie man nach dem Sturz wieder auf das SUP hoch kommt?

Eine andere Möglichkeit besteht darin, auf das Board von hinten zu klettern. Dies ist einfacher bei Brettern, bei denen man das Heck des Boards unter Wasser versenken kann, wenn man sich aufs Board hinten legt. Denken Sie daran, dass eine Schwimmweste oder ein Gürtel am Rand des Bretts hängen bleiben kann..

Wie man nach dem Sturz wieder auf das SUP hoch kommt?

Falls Sie wieder auf dem Board sind und das Paddel quer halten, knien Sie sich hin, schauen Sie geradeaus, beugen Sie Ihre Zehen und bewegen Sie nacheinander Ihre Knie an Ihre Brust und legen Sie die Füße auf das Brett. Drücken Sie dann einfach Ihre Beine, mit geradem Rücken um aus der Hocke aufzustehen.

Wie man nach dem Sturz wieder auf das SUP hoch kommt?

Wenn Sie sich in einer Surfzone oder in wildem Wasser befinden, bleiben Sie auf dem Board liegen bis Sie ruhiges Wasser erreichen. Schieben Sie dabei das Paddel unter Ihre Brust, damit es nicht stört, und paddeln Sie dann mit Ihren Händen wie auf einem Surfbrett. 

 




  • AQUA MARINA - Stand Up Paddle Boards nach Marke
  • F2 - Stand Up Paddle Boards nach Marke
  • ZRAY - Stand Up Paddle Boards nach Marke
  • SKIFFO - Stand Up Paddle Boards nach Marke
  • GLADIATOR - Stand Up Paddle Boards nach Marke
  • HYDRO FORCE - Stand Up Paddle Boards nach Marke
  • LOZEN - Stand Up Paddle Boards nach Marke
  • COASTA - Stand Up Paddle Boards nach Marke
  • AQUADESIGN - Stand Up Paddle Boards nach Marke
  • BODY GLOVE - Stand Up Paddle Boards nach Marke
  • MOAI - Stand Up Paddle Boards nach Marke
  • DELTA - Stand Up Paddle Boards nach Marke
  • STX - Stand Up Paddle Boards nach Marke
  • ABSTRACT - Stand Up Paddle Boards nach Marke
  • WATTSUP - Stand Up Paddle Boards nach Marke
  • SIC MAUI - Stand Up Paddle Boards nach Marke